Samstag, 11. August 2012

iPad 3 ein Ehrlicher Bericht!


Technikblogs, die die Spezifikationen auflisten gibt es ja nun genügend, aber mal ehrlich! Als ich mir das iPad gekauft habe, habe ich mir ausgemalt was ich alles damit machen will und wie es meine Produktivität steigern soll. Als Hilfe fürs Studium sollte es auch fungieren und als ich mir genügend Gründe eingeredet hatte, lag das Pad 3 Tage später in der Packstation. Nach fast einem halben Jahr mit meinem „New iPad“ kann ich jetzt von mir behaupten, dass es leider nicht meine Produktivität steigert und auch noch nicht beim Studium geholfen hat, ABER es macht einfach sau viel Spaß mit diesem Gerät auf dem Balkon zu liegen und zu lesen, im Netz zu surfen oder mal das ein oder andere Spiel zu spielen.


 Beispielsweise mein momentanes Lieblingsspiel „Cover Orange HD“,
dass es momentan Gratis im App Store gibt!



Um meinem teuren Schatz zu schützen, habe ich mir noch ein Smart-Cover in Grün aus Polyurethan zu gelegt, was ich aber als Original Apple Zubehör nicht empfehlen kann. Nach ein paar Wochen hat das Cover bereits angefangen an den Kanten auszufransen, dem Problem kann man zwar mit einem Feuerzeug Herr werden, aber da erwarte ich von einem 39€ Produkt mehr.


























Jetzt zu euch, was macht ihr mit eurem iPad? Benutzt ihr es als Arbeitsgerät, als Spielmaschine oder vielleicht einfach nur als eBook Reader? Habt ihr ein paar App Tipps?






Kommentare:

  1. Sehr viel sogar. Gehe eigentlich nirgendwo ohne mein iPad hin. Sogar auf arbeit habe ich so immer alle Bedienungsanleitungen zur Hand ohne lang zu suchen. Fotobearbeitung , steuern des av Receiver . Mein pc nutze ich nur noch wenn um spezielle angelehnten geht meinen Blog zu editieren. Ich werde das Teil nie wieder abgeben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Radioaktivman,

      erstmal danke für deinen ausführlichen Kommentar :)Freut mich das du dein iPad so vielseitig einsetzen kannst. Welches App benutzt du denn um deine Foto's zu bearbeiten?

      Löschen